MAG Autowelt

Die Autohausgruppe MAG Metz GmbH, die bundesweit zentral als MAG Autowelt auftrat, hat den Geschäftsbetrieb aller 57 Betriebe der Handelsgruppe MAG eingestellt. Betroffen davon ist auch die in Ostwestfalen-Lippe tätige Tochtergesellschaft Corsmann.

Zum Portfolio der Autohauskette mit Hauptsitz in Berlin gehörte neben Opel die gesamte Palette von General Motors. Darüber hinaus wurden an einigen Standorten die Marken Alfa Romeo, Volkswagen und Honda angeboten. Der Jahresumsatz des Unternehmens lag zuletzt bei rund 400 Millionen Euro und 20.000 Fahrzeuge pro Jahr.

Bitte laden Sie sich den aktuellen Flash Player für Ihren Browser herunter. Flash Player herunterladen. Hier gibt es DeinContestHandy.